• Städtebaulicher und Landschaftsplanerischer Ideenwettbewerb für den Münchner Nordosten
  • München, Deutschland
  • Landeshauptstadt München - Referat für Stadtplanung und Bauordnung
  • 600 ha, Varianten für 10.000, 20.000, 30.000 EW
  • Idee, 2019
  • 1910-MNO
  • Städtebaulicher Entwurf
  • Jakob Bohlen, Niklas Köller, Jacob Fielers, Lisa Iglseder
  • freiwurf landschaftsarchitekturen

Münchner Nordosten

Ein Dorf und seine Kirche. Hybride Mehrgeschosser im Mosaik aus Plätzen, Gärten und Feldern. Eine Wasserlandschaft mit Alpenblick. Wechselseitige Bezüge und weiche Übergänge erleichtern das Zustandekommen von Diversität und einer gemischten Stadt mit vielfältigen Akteuren. Ein Spannungsfeld zwischen Anonymität und Gemeinschaft, zwischen zentraler S-Bahn und historischen Dorfplatz, zwischen Arbeitswelt und Acker.
München Nordost verbindet die Sehnsüchte nach Stadt, nach Ländlichkeit und Wasser. Entlang der vorhandenen und kommenden Infrastrukturen (S-Bahn+U-Bahn) entstehen dichte, urbane und nutzungsdurchmischte Quartiere, welche als Herzen des Entwurfes den Raum gliedern. Sie sind der kraftvolle, aber reaktionsbereite Partner im spannungsvollen Wechselspiel von Stadt und Land.

  • Städtebaulicher und Landschaftsplanerischer Ideenwettbewerb für den Münchner Nordosten
  • München, Deutschland
  • Landeshauptstadt München - Referat für Stadtplanung und Bauordnung
  • 600 ha, Varianten für 10.000, 20.000, 30.000 EW
  • Idee, 2019
  • 1910-MNO
  • Städtebaulicher Entwurf
  • Jakob Bohlen, Niklas Köller, Jacob Fielers, Lisa Iglseder
  • freiwurf landschaftsarchitekturen

Masterplan