• Wettbewerbsverfahren Bau- und Freiraumstrukturelle Entwicklungsperspektive 2030
  • Freiburg im Breisgau, Deutschland
  • Stadt Freiburg
  • ca. 153 km²
  • abgeschlossen, 2017
  • 1345-PPF
  • Strukturdatenanalyse (u.a. GIS basiert), Leitziele, Entwicklungsstrategien, 3 Szenarien, Dichtekonzept, Raumbild, Strukturplan und Prozess begleitendes Beteiligungsverfahren
  • Tim Mohr, Lisa Iglseder

Perspektivplan Freiburg

Freiburg ist eine wachsende Stadt, in der immer mehr Menschen leben wollen. Wie kann die Stadt sich nachhaltig weiterentwickeln? Der Perspektivplan Freiburg zeigt Wege für die räumliche Entwicklung der Stadt Freiburg in den nächsten 10-15 Jahren auf. Dabei wird Bebauung und Freiraum immer zusammen gedacht und entwickelt. Basierend auf einer differenzierten (GIS)-Strukturanalyse werden bisher unentdeckte Potenziale sichtbargemacht, Entwicklungsstrategien aufgezeigt und mithilfe von Szenarien ein zukünftiges Raumbild mit Strukturplan entwickelt. Entstanden ist der Perspektivplan in einem kooperativen Prozess, an dem unterschiedliche Gruppen der Stadtgesellschaft, die Verwaltung, die Politik und die Öffentlichkeit gemeinsam intensiv gearbeitet haben.

www.perspektivplan-freiburg.de

  • Wettbewerbsverfahren Bau- und Freiraumstrukturelle Entwicklungsperspektive 2030
  • Freiburg im Breisgau, Deutschland
  • Stadt Freiburg
  • ca. 153 km²
  • abgeschlossen, 2017
  • 1345-PPF
  • Strukturdatenanalyse (u.a. GIS basiert), Leitziele, Entwicklungsstrategien, 3 Szenarien, Dichtekonzept, Raumbild, Strukturplan und Prozess begleitendes Beteiligungsverfahren
  • Tim Mohr, Lisa Iglseder
Modell