• Wettbewerb: Erweiterungsbau Musikgymnasium in energieeffizienter und ressourcenschonender Bauweise
  • Rimbach im Odenwald, Deutschland
  • Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft Kreis Bergstraße
  • 10.500m2 BGF
  • Idee, 2009
  • 0908-MLS
  • Transsolar KlimaEngineering, Stuttgart

  • Ankauf

Martin-Luther-Schule

Die Martin-Luther-Schule ist ein Gymnasium mit Schwerpunkt Musik für etwa 1600 Schüler. Die Planungsaufgabe war ein Erweiterungsbau, um zeitgemäßen Unterricht sowie Ganztag­esbetreuung zu ermöglichen. Das Raumprogramm des Neubaus beinhaltet neben Klassenräumen den naturwissenschaftlichen Bereich, Musikräume, eine Mensa und eine Zweifeld-Sporthalle. Der Entwurf vermittelt Ansprüche an eine energieeffiziente und ressourcenschonende Architektur sinnlich und sinnhaft und arbeitet mit einem einfachen Wechselwirkungsprinzip von Baukörperform und bauphysikalischen Eigenschaften: ‚So­larkamine' ermöglichen eine natürliche Belüftung des Schulge­bäudes und wirken gleichzeitig als wesentliche gestaltprägende Merkmale. Die äußere Erscheinung des Gebäudes wird von der auffälligen Dachform dominiert, aber auch im Inneren entstehen durch die Solarkamine besondere Orte: Die großen Öffnungen erweitern den Raum nach oben und erzeugen besondere Licht-situationen. Programmatisch werden sie im Schulbetrieb als offene Selbstlernbereiche der Jahrgänge genutzt. Der Bau ist als Holzskelettbau mit einer Lärchenholzfassade konzipiert.

  • Wettbewerb: Erweiterungsbau Musikgymnasium in energieeffizienter und ressourcenschonender Bauweise
  • Rimbach im Odenwald, Deutschland
  • Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft Kreis Bergstraße
  • 10.500m2 BGF
  • Idee, 2009
  • 0908-MLS
  • Transsolar KlimaEngineering, Stuttgart

  • Ankauf
Lageplan: Erweiterungsbau und nördliche Bestandsgebäude an der Weschnitz