• Wettbewerb: Umbau und Sanierung des Steinway Museums
  • Seesen, Deutschland
  • Stadt Seesen
  • ca. 650 m²
  • abgeschlossen, 2010
  • LP 1-8
  • Nina Reckeweg
  • raumarbeit.kunst & design

  • 1. Preis

Steinway Museum

In einer 14-monatigen Planungs- und Realisierungs-phase wurde das barocke Jagdschloss mit Fokus auf Einfachheit und Klarheit kostengünstig saniert und die neu konzipierte Dauerausstellung umgesetzt. Zentrales Augenmerk bei den Umbauarbeiten war die Wiederherstellung räumlicher Bezüge und Strukturen sowie die Gestaltung eines hochwertigen, modernen und zugleich zeitlosen Ausstellungsraumes, der die vielseitigen Ausstellung­sobjekte und speziell entwickelte Exponate - wie die Experimen­tierstation der ‚Längsten Klaviersaite der Welt' - aufzunehmen vermag. Das Ausstellungskonzept basiert auf einem modernen muse­umpädagogischen Ansatz, der für alle Altersgruppen Anreize und Informationen bietet. Verstärkt wurde hierbei Wert auf die Kinderebene, Experimentier- und Hörstationen gelegt. So entstand ein Museum zum Sehen, Hören und Anfassen.

  • Wettbewerb: Umbau und Sanierung des Steinway Museums
  • Seesen, Deutschland
  • Stadt Seesen
  • ca. 650 m²
  • abgeschlossen, 2010
  • LP 1-8
  • Nina Reckeweg
  • raumarbeit.kunst & design

  • 1. Preis
Massangefertigte Standvitrinen mit aufgedruckten Objekttexten