Wie werden Orte zu Arbeitswelten?
-

Das Arbeiten verändert sich. Kommunikation, zeitliche und räumliche Flexibilität spielen eine neue Rolle. Wir schaffen den baulichen Rahmen für Nutzungsflexibilität und Veränderungen. Das klassische Bürogebäude wird zu einer nutzerspezifischen Arbeitswelt, der wir mit einer Vielfalt an Raumsituationen begegnen mit Platz, Licht und Atmosphären für konzentrierte oder kommunikative Arbeit. Auch die urbane Qualität des Arbeitsumfeldes und die Vernetzung des Wohn- und Lebensortes werden immer wichtiger. Wir entwickeln Bürostandorte und Gewerbearchitekturen als integrierte Stadtbausteine mit „urbanem Mix".

    Keine Einträge in der Auswahl.