Wo und wie macht lernen Freude?
-

Jeder lernt anders. Es gibt eine neue Lern- und Lehrkultur und vielfältige Wege des Lernens – aus passivem Unterricht wird aktives, selbstständiges Lernen. Schulen und das umgebende Quartier werden zu Lern- und Lebenswelten. Differenzierte Raumangebote fördern verschiedene Lerntypen und ermöglichen die Rhythmisierung des Ganztages. Vielfältige Lernorte aktivieren und machen neugierig. Vernetzte Lernlandschaften schaffen Synergien und fördert das Miteinander- und Voneinander-Lernen. Wir begleiten von der ersten Idee bis zur Umsetzung: Wir beraten in integrierten Schulbauprozessen („Phase 0") und richten unsere Raumkonzepte auf das pädagogische Profil der jeweiligen Schule aus.